Die randomisiert kontrolliert Studie als Goldstandard

basiert auf einem Bild von pixelio.de Fotograf tommyS © Siepmann GbRÜber die Studienform RCT wird und wurde viel geschrieben, u.a. gerade ein Kommentar im JAMA (Blogbeitrag dazu). Im Ärzteblatt ist ein prägnanter Artikel von Windeler et.al. erschienen, der mit den üblichen Vorurteilen gegenüber dieser Studienform aufräumt. Absolut lesenswert, darum hier nicht mehr Worte.

PS: wer das Reizwort RCT vermeiden möchte kann auch wie Windeler von „prospektiv geplante, vergleichende Interventionsstudien mit gesicherter Strukturgleichheit (proVIS)“ sprechen und ergänzen, dass Strukturgleichheit am besten, einfachsten und zuverlässigsten durch Randomisierung hergestellt wird.

Ein Kommentar zu “Die randomisiert kontrolliert Studie als Goldstandard”

  1. RCT als gouden standaard « Debibliotheker’s Weblog
    März 14th, 2008 13:55
    1

    […] RCT als gouden standaard Via ebmAnwender […]